Laborscope durchsuchen...

Mediadaten

Download Mediadaten 2018

Laborscope das offizielle Organ des Fachverbandes für Laborberufe Schweiz.

Beliebter Lehrgang zur höheren Fachprüfung

Wie die anhaltend hohen Teilnehmerzahlen der vorbereitenden Lehrgänge zeigen, ist die höhere Fachprüfung zum/zur naturwissenschaftlichen Labortechniker/-in mit eidgenössischem Diplom ein attraktives Weiterbildungsziel. Der Lehrgang, der nach den Sommerferien 2017 bei der Allgemeinen Berufsschule Zürich (ABZ) angefangen hat, zählt stolze 23 Teilnehmende. Bereits liegen Anmeldungen für 2018 vor. Aktuell beginnt jedes Jahr ein Lehrgang; die ABZ und aprentas in Muttenz bieten ihn alternierend an.

Weiterlesen: Beliebter Lehrgang zur...

Überbetrieblicher Kurs Laboranten EFZ Fachrichtung Biologie Modul 1

Ich besuche den Kurs am Ende des Moduls 1. Kursthema ist das Erlernen von grundlegenden mikrobiologischen Arbeitsmethoden. Die Lernenden sind mit viel Freude im Labor tätig. Vorgängig wurde ihnen die nötige Theorie vermittelt, welche zum Verständnis der praktischen Arbeiten notwendig ist. Die laufenden Arbeiten umfassen die biochemische Identifikation von Bakterien. «Dies versuchen wir mit verschiedenen Tests, es sind der Katalase-, der Oxidase- und der API Test», erzählen mir die Lernenden. Für sie ist es schon fast eine kleine Forschungsarbeit - sie arbeiten sorgfältig, konzentriert und mit viel Begeisterung. Der API 20-Streifen besteht aus 20 Mikroröhrchen, in denen sich verschiedene Substrate befinden. Diese Röhrchen werden nun mit der zu untersuchenden Bakteriensuspension beimpft. Noch ist es neu und ungewohnt, mit so kleinen Mengen zu arbeiten. Nach Inkubation über Nacht können anhand von Farbumschlägen die biochemischen Reaktionen abgelesen und die Bakterien mit Hilfe einer Datenbank identifiziert werden.

Weiterlesen: Überbetrieblicher Kurs...

Überbetrieblicher Kurs Laboranten EFZ Fachrichtung Chemie Modul 1

Das Modul 1 geht dem Ende entgegen, als ich die Lernenden besuchte.
Einige der Lernenden waren mit dem Schreiben des Protokolls der abgeschlossenen Arbeit beschäftigt, andere an den Vorbereitungen zur nächsten praktischen Arbeit.
Mit viel Begeisterung erklärten sie mir ihre momentanen Arbeitsschritte und die heiklen Punkte die es zu beachten gibt. Es waren Dichtebestimmungen, pH Messungen und Dünnschichtchromatographie.
Motiviert und mit Freude sind sie an ihren Arbeiten. Noch ist alles ungewohnt, das Handhaben mit den kleinen Glaswaren wie auch mit den kleinen Substanzmengen.
Dauernd tauchen Fragen auf, sowohl bei den theoretischen Aufgaben wie bei den praktischen Tätigkeiten. Es gibt viel Neues zu erlernen in den beiden ersten Modulen.

Weiterlesen: Überbetrieblicher Kurs...

Qualifikationsverfahren 2017 für Laborantinnen und Laboranten EFZ in Bern

26 der insgesamt 27 Absolventinnen und Absolventen bestanden das Qualifikationsverfahren in den Fachrichtungen Biologie und Chemie des Prüfungskreises Bern-Mittelland mit Erfolg.
Die Kandidatinnen und Kandidaten mussten verschiedene Prüfungsaufgaben bearbeiten. Dabei wurden alle wesentlichen Leistungsziele des Bildungsplans berücksichtigt. Die Aufgaben enthielten nebst den verschiedenen Labormethoden auch die Planung der Arbeiten mittels Zeit- und Versuchsplan und die nachvollziehbare Dokumentation sowie die Beurteilung der Ergebnisse und die Reflexion ihrer Arbeiten.

Zu überprüfen galt es die Fachkompetenz aber auch die Methoden, Sozial- und Selbstkompetenzen. Dabei wurde Wert darauf gelegt die Prüfungsaufgaben möglichst praxisgerecht zu gestalten, jedoch mussten aufgrund der zeitlichen- und örtlichen Gegebenheiten Kompromisse eingegangen werden, welche auch zu gestell-
ten Prüfungssituationen führten. Entscheidend ist aber, dass die rund 50 Prüfungsexpertinnen und Experten die Leistungen und das Vorhandensein der einzelnen Kompetenzen, welche letztendlich zur Qualifikation einer Laborantin / eines Laboranten führen, adäquat und objektiv beurteilen können.

Weiterlesen: Qualifikationsverfahren 2017...

Höhere Fachprüfung erfolgreich absolviert

Dieses Jahr hat eine stolze Anzahl von 31 Absolventinnen und Absolventen die höhere Fachprüfung (HFP) in einem Laborberuf bestanden. Sie führen nun den Titel «Naturwissenschaftliche Labortechnikerin / Naturwissenschaftlicher Labortechniker mit eidgenössischem Diplom». Ihre wohlverdienten Diplome durften sie am 20. Mai 2017 in festlichem Rahmen entgegennehmen. Der Vorstand des Vereins Weiterbildung Laborberufe (wblb) gratuliert allen, hier in alphabetischer Reihenfolge genannt, ganz herzlich. Alles Gute und weiterhin viel Erfolg!

Weiterlesen: Höhere Fachprüfung...